Spatenstich in PURBACH

Bei strahlendem Sonnenschein fand im August 2021  im Beisein von Bürgermeister Richard Hermann, Vizebürgermeister Ing. Harald Neumayer, Vizebürgermeister Martin Horak, NE Direktor KommR Dir. Anton Mittelmeier, NE Direktor Erwin Holzhofer, NE Prok. Mag. Angelika Mayer-Handler, Teerag-Asdag Direktor Ing. Gerhard Ploy, Teerag Asdag Prok. Ing. Klaus Tremmel, Mag. Franz Steindl und DI Chistoph Sulyok Architektenbüro Halbritter & Halbritter der Spatenstich der neuen Wohn- und Reihenhausanlage in Purbach statt. Die Fertigstellung ist für Frühling 2023 geplant.

Dorf in der Stadt in der Feuerwehrgasse

In der Feuerwehrgasse errichtet die NEUE EISENSTÄDTER in Zusammenarbeit mit den Architekten Halbritter & Halbritter TZ GmbH in den kommenden Jahren ein Dorf in der Stadt. Im Endausbau sollen hier insgesamt 40 Reihenhäuser und 46 Wohnungen entstehen. Im ersten Bauabschnitt werden 22 Wohnungen und 12 Reihenhäuser errichtet. In der Mitte entsteht ein schöner Park, der allen Bewohnern zur Verfügung steht.

Moderne Reihenhäuser

Moderne Architektur und alltagstaugliche Grundrisse zeichnen dieses Wohnprojekt aus. Die Reihenhäuser haben eine WNFL von rd. 104 m2 und bieten ausreichend Platz für Familien. Ein Carport, ein PKW-Stellplatz im Freien, ein Keller und ein eigener Garten mit Gartenhütte runden das Wohnerlebnis ab. Geheizt wird mit einer Luftwärmepumpe und Fußbodenheizung in allen Wohnräumen.

Gemütliche Wohnungen
Die Wohnungen haben eine WNFL von rund 50 bis 71 m2 und verfügen über zwei oder drei Zimmer. Die Wohnungen im Obergeschoß sind außerdem mit einem gemütlichen Balkon ausgestattet, die Wohnungen im Erdgeschoß zusätzlich mit einem eigenen Garten mit rund 40 bis 100 m2. Geheizt wird mit Gas und Fußbodenheizung in allen Wohnräumen. Im Keller wird für jede Wohnung ein eigenes Kellerabteil errichtet.

Hier geht’s zu den freien Wohnungen!

Hier geht`s zu den freien Reihenhäusern!