Spatenstich in LORETTO

Spatenstich in Loretto

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 22. Oktober 2020 im Beisein von Bürgermeister Markus Nitzky, Vizebürgermeister Eberhard Brunner, Architekt DI Bernhard Breser und NE-Direktoren Anton Mittlemeier und Erwin Holzhofer der Spatenstich der neuen Wohnhausanlage in Loretto statt. Die Fertigstellung ist für Winter 2021 geplant.

Grünes Wohnen in der Hauptstraße
In Zusammenarbeit mit Architekt DI Bernhard Breser entsteht in der Hauptstraße 14 eine moderne Wohnhausanlage mit insgesamt 8 Wohnungen.

Modernes Wohnen
Moderne Architektur und alltagstaugliche Grundrisse zeichnen dieses Wohnprojekt aus. Die Wohnungen haben eine Wohnnutzfläche von rund 55 bis 74 m2. Die 2- und 3-Zimmer-Wohnungen verfügen über einen großzügigen Balkon bzw. eine Loggia. Die Wohnungen im Erdgeschoß bieten einen eigenen Garten. Für jede Wohnung wird ein Stellplatz im Freien zur Verfügung gestellt.

Bei allen Bauprojekten der NEUEN EISENSTÄDTER stehen Energiesparen und Qualität im Vordergrund. Die Ausführung der Wohnhausanlage erfolgt in Niedrigenergiebauweise, geheizt wird mit einer Luft-Wärme-Pumpe mittels Fußbodenheizung in den Wohnräumen. (HWB 34,4 kWh/m2.a – fGEE 0,64)