Bürgermeisterbesuch in der Zentrale

Gemeinsam mit unseren beiden Direktoren Anton Mittelmeier und Erwin Holzhofer konnte sich Bürgermeister Thomas Steiner ein Bild vom aktuellen Baufortschritt unseres Bürogebäudes machen.

Wir wachsen!

Die Zentrale der Neuen Eisenstädter in der Mattersburger Straße wird umgebaut und um 400 m2 erweitert. Die Aufstockung erfolgt zur Gänze aus Holz. Derzeit wird die Außenfassade gemacht und der Innenausbau fertig gestellt.  Bürgermeister Thomas Steiner konnte sich vom Baufortschritt beim heutigen Besuch der Zentrale überzeugen. Gemäß dem Motto „Wir bauen zukunftsweisend mit ökologischer Verantwortung“ wird auch ein Teil der Fassade aus Holz entstehen, der Eingangsbereich wird mit einem begrünten 12 Meter hohen und 8 Meter breiten Rankgerüst ausgestattet und auf dem Dach eine Solaranlage installiert. Das begeisterte auch Bürgermeister Steiner. Im Erdgeschoß wird das Kundencenter neu gestaltet und kundenfreundlicher.  Der Umbau wird voraussichtlich Ende Juli fertig gestellt sein und bietet dann allen 37 Mitarbeitern der Neuen Eisenstädter ausreichend Platz zur beruflichen Entfaltung.

 

(c) Michael Pinzolits Fotografie