Finanzierungsbeitrag, Eigenmittel, Baukostenbeitrag


Der Finanzierungsbeitrag (auch Eigenmittel, Baukostenbeitrag, Grundkostenbeitrag) ist jener Betrag, der vom WGG – Mieter oder Nutzungsberechtigten bei Abschluss des Bauträger- oder Mietvertrages bzw. bei Bezug als Beitrag zur Finanzierung der Grund- und/oder Baukosten an die gemeinnützige Bauvereinigung zu leisten ist.

Die Höhe des Finanzierungsbeitrages ist von verschiedenen Faktoren wie z.B. der der Größe des Bauvorhabens und von den Förderungsmöglichkeiten abhängig.

Gemäß Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz (WGG) in der derzeit geltenden Fassung hat der Mieter oder sonstige Nutzungsberechtigte bei Beendigung des Mietverhältnisses einen Anspruch auf Rückzahlung des Finanzierungsbeitrages. (ab 1.1.2001 und derzeit geltend: abzüglich 1% jährlich für die Verwohnung, vor 2001 siehe nächster Link “Finanzierungsbeitrag – Rückerstattung”)