Bäume für Zemendorf

Gemeinsam mit Bürgermeister Josef Haider pflanzte Neue Eisenstädter Direktor Erwin Holzhofer einen Baum bei der eben fertiggestellten Wohnhausanlage am Mitterweg in Zemendorf. Für jede Wohnung wird in den nächsten Wochen ein Baum in der Gemeinde gepflanzt, so sorgt die Neue Eisenstädter in Zemendorf für nachhaltiges Wohnen.

Wohnen am Mitterweg

Aktuell verwirklicht die NEUE EISENSTÄDTER nach den Plänen der Architekten Halbritter & Halbritter eine gemütliche Wohnhausanlage, aufgeteilt auf 3 Stiegen, am Mitterweg. Die 16 Wohnungen der ersten beiden Stiegen wurden diese Woche den stolzen Bewohnern übergeben. Der dritte Bauteil befindet sich gerade in Bau und wird Ende 2021 /Frühjahr 2022 voraussichtlich fertig gestellt.

Modernes Wohnen
Moderne Architektur und alltagstaugliche Grundrisse zeichnen dieses Wohnprojekt aus. Die Wohnnutzflächen der 2- und 3-Zimmer-Wohnungen reichen von rund 66 bis 71 m2. Alle Wohnungen sind mit Terrassen, Balkonen oder Loggien, die Erdgeschoss-Wohnungen mit Eigengärten ausgestattet. Jedes Haus wird nur zweigeschossig ausgeführt.

Bei allen Bauprojekten der NEUEN EISENSTÄDTER stehen Energiesparen und Qualität im Vordergrund. Im Burgenland ist die NEUE EISENSTÄDTER führend im Einsatz erneuerbarer Technologie: es wird auf örtliche Bio-Fernwärme, Solar-Energie, perfekte Wärme- und Schalldämmung, moderne Heizungstechnik sowie ökologische Baustoffe gesetzt. Die Ausführung der Wohnhausanlage erfolgt in Niedrigenergiebauweise, geheizt wird mit Gas-Solar mittels Fußbodenheizung in den Wohnräumen. (HWB rund 26,7 bzw. 27,9 kWh/m2.a – fGEE 0,44 bzw. 0,46)

Attraktive Finanzierung
Errichtet werden die Wohnungen unter Zuhilfenahme von Förderungsmitteln des Landes Burgenland und angeboten in Miete mit Kaufoption. Für diese Wohnhausanlage bietet die NEUE EISENSTÄDTER attraktive Eigenmittelfinanzierungen sowie eine Sonderfinanzierung über die Bausparkasse an.

Hier geht’s zu den freien Wohnungen!