Übergabe in ZAGERSDORF – Blumengasse

Am Donnerstag, dem 1. Juni 2017 wurde das Quattrohaus in der Blumengasse den stolzen Bewohnern übergeben.

Moderne Architektur mit alltagstauglichem Grundriss

Charakteristisch für den Baustil der Quattrohäuser ist die sicht- und spürbare Abgeschlossenheit  jeder einzelnen Maisonettewohnung. Auf diese Weise wird die Individualität selbst im Garten gewährleistet. Die architektonische “Haus-im-Haus-Lösung” bietet jeder Wohnung den Vorteil, keinen Mitbewohner über oder auch unter sich zu wissen, denn jede Wohneinheit verfügt über einen eigenen Eingang, eigenen Keller, eigenes Erdgeschoss und Obergeschoss sowie eigenen Garten. Die Ausführung erfolgt in Niedrigenergiebauweise – HWB 29 kWh/m2.a – fGEE 0,69.

Freie Maisonettewohnung

Aktuell steht noch eine Maisonettewohnung mit einer Wohnnutzfläche von rd. 99 m2 zur Verfügung. Die Wohnung wurde unter Zuhilfenahme von Förderungsmitteln des Landes Burgenland errichtet. Der Finanzierungsbeitrag liegt bei rund Euro 65.666,–, die monatliche Miete  beträgt rund 661,–. Für diese Wohnung gibt es die Möglichkeit, eine Sonderfinanzierung der Bausparkasse in Anspruch zu nehmen. Die Eigenmittel betragen rd. EUR 9.850,– und die monatliche Miete ab rd. EUR 859,–.

Details dazu finden Sie hier!