Übergabe in ST. GEORGEN – Gartenäcker

Am Mittwoch, dem 19. Juli 2017 wurde der ersten Bauteil der Reihenhausanlage Gartenäcker den stolzen Bewohnern übergeben. Im Endausbau entstehen hier 30 Häuser. Die gesamte Anlage wurde von Architekt DI Dr. Klaus-Jürgen Bauer entworfen. Der zweite Bauteil wird im September 2017 und der dritte Bauteil im November 2017 fertiggestellt.

Freie Häuser

Aktuell sind noch einige Häuser der letzten beiden Bauteile, die im Herbst übergeben werden, zu vergeben.

Details dazu finden Sie hier!
Moderne Architektur mit alltagstauglichem Grundriss

Die Reihenhäuer umfassen eine Wohnnutzfläche von rund 102 bzw. 105 m2. Durch den Keller ergeben sich weitere 56 m2 Stauraum. Zusätzlich verfügen die  Häuser über Gärten, Terrassen und teilweise Loggien im Obergeschoss. Ein Carport sowie ein PKW-Abstellplatz im Freien direkt vor dem Haus stehen den zukünftigen Bewohnern zur Verfügung.

Die Ausführung erfolgt in Niedrigenergiebauweise. Qualität und Energiesparen stehen im Vordergrund. Geheizt wird mit einer Luftwärmepumpe pro Haus mittels Fußbodenheizung in den Wohnräumen. Es kommen moderne, alltagstaugliche Grundrisse mit einer sehr guten Grundausstattung zur Ausführung. HWB 26,62 kWh/m2.a fGEE 0,63.

Die Reihenhäuser werden frei finanziert errichtet, die Anforderungen der Wohnbauförderung entfallen somit.

Das Objekt liegt am Rand von St. Georgen mit wunderbarem Ausblick zum Leithagebirge. Die Gestaltung der Reihenhausanlage ist schlicht und orientiert sich an den Werten der traditionellen, geschlossenen Verbauung des burgenländischen Dorfes. Die Gestaltung der Anlage nimmt außerdem Bezug auf die bewegte Topographie des Bauplatzes. Die Lage ist für Freizeitaktivitäten ideal, zugleich ist man in wenigen Minuten im Zentrum von Eisenstadt sowie auf der A3.

Die NEUE EISENSTÄDTER bietet attraktive Eigenmittelfinanzierungen für diese Reihenhausanlage an.